Schlagwort: Kalkulation

Hilfe, wie kalkuliere ich richtig?“ — Kalkulationsleitfaden (nicht nur) für Produktmanager

Work­shop in Koope­ra­ti­on mit dem Mode­ver­band Ger­man­Fa­shion am 28. April 2016 in Düs­sel­dorf. In vie­len Unter­neh­men der Mode-Branche wer­den wirt­schaft­li­che Pro­ble­me durch eine unkla­re und unge­naue Kal­ku­la­ti­on ver­ur­sacht. Nicht sel­ten führt eine zu undif­fe­ren­zier­te Kal­ku­la­ti­on zu fal­schen Ent­schei­dun­gen. Pro­dukt­ma­na­ger, Beschaf­fer

Getagged mit: , , , ,

Schwarzarbeit: verblüffende Rechnung für Unternehmer

Lohnt sich Schwarz­ar­beit? Wird man durch Schwarz­ar­beit schnel­ler reich? In man­chen Gewer­ken gehö­ren die “Brutto-Netto-Verwechsler” zur Tages­ord­nung. Auch die Kun­den fra­gen unver­hoh­len: “Was kos­tet es denn ohne Rech­nung?” Schwarz­ar­beit zählt in vie­len Köp­fen unver­än­dert als “Kava­liers­de­likt”. Das ist Schwarz­ar­beit aber

Getagged mit: , , ,

Seminar: Basiswissen Betriebswirtschaft

Basis­wis­sen Betriebs­wirt­schaft Jede Abtei­lung Ihres Unter­neh­mens soll „wirt­schaft­lich arbei­ten“ und muss sich des­halb mit betriebs­wirt­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen befas­sen. Fak­tisch bedeu­tet es einen ent­schei­den­den Wett­be­werbs­vor­teil für Ihr Unter­neh­men, wenn auf allen Ebe­nen und in allen Berei­chen unter­neh­me­risch gedacht, geplant und gehan­delt wird.

Getagged mit: , ,

Gut zu wissen: Was kostet mich die Anwesenheit meiner Mitarbeiter tatsächlich?

Was kos­tet eine Anwe­sen­heits­stun­de mei­ner Mit­ar­bei­ter? Händ­ler möch­ten bei­spiels­wei­se wis­sen, was sie eine Stun­de Öff­nungs­zeit ihres Geschäf­tes kos­tet. Indus­trie­be­trie­be fra­gen: “Was kos­tet die Spät­schicht am Sonn­tag?” Die spon­ta­ne Rech­nung: Grund­ge­halt geteilt durch tarif­li­che Arbeits­zeit führt in die Irre. Die Stun­den­satz­kal­ku­la­ti­on

Getagged mit: , ,

Sortimentsanalyse mit der Rentabilitätszahl

Sor­ti­ments­ana­ly­se Mit der Sor­ti­ments­ana­ly­se sol­len im Rah­men des Sor­ti­ments­con­trol­lings Schwä­chen auf­ge­deckt wer­den, die recht­zei­ti­ge Gegen­steue­rungs­maß­nah­men ermög­li­chen.

Getagged mit: , , ,

Excel-Tool: Kalkulation im Einzelhandel

Wie war das noch mit der Kal­ku­la­ti­on im Ein­zel­han­del? Wel­che Vari­an­ten gibt es da? Kön­nen Sie in der Ver­hand­lung des Part­ner­schafts­mo­dells spon­tan ent­schei­den, ob Sie z.B. mit einem Kal­ku­la­ti­ons­fak­tor von 2,6 und max. 10 % Abschrif­ten eine gewünsch­te Span­ne zusa­gen

Getagged mit: , , ,

Zahlverfahren — Was kostet das Bezahlen im Internet wirklich?

Mitt­ler­wei­le steht für Online-Händler eine Viel­zahl an unter­schied­li­chen Zahl­ver­fah­ren zur Ver­fü­gung, die sich nicht nur in Bezug auf die Akzep­tanz bei den Kun­den, das Zah­lungs­aus­fall­ri­si­ko und die Kos­ten stark von­ein­an­der unter­schei­den. Gera­de die Kos­ten sind ein wich­ti­ges Aus­wahl­kri­te­ri­um für die

Getagged mit: ,

Welchen Stundensatz kann ich als Dienstleister berechnen?

Stel­len Sie sich die­se Fra­ge? Soll­ten Sie auch! Denn die Ant­wort ist wesent­lich dafür, ob sie mit Ihrem Unter­neh­men bzw. Ihrer Selb­stän­dig­keit die lau­fen­den Kos­ten und ihren Lebens­un­ter­halt erwirt­schaf­ten kön­nen — ob sich die Selb­stän­dig­keit also für sie lohnt. Wie

Getagged mit: , , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen