Working-Capital-Management in der Bekleidungsindustrie

zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2016 von Winfried Eitel

Workshop in Kooperation mit dem Modeverband GermanFashion am 01. Juli 2014 in Frankfurt.

Working-Capital-ManagementViele Unternehmen bin­den bis zu ei­nem Viertel mehr Liquidität im Working-Capital als tat­säch­lich er­for­der­lich. Dies schränkt die fi­nan­zi­el­len Gestaltungsmöglichkeiten der Unternehmen un­nö­tig ein und ver­hin­dert Wachstumschancen.

Gleichzeitig wird das Unternehmensergebnis durch Lagerkosten, Inventurdifferenzen und Teilwertabschreibungen zu­sätz­lich be­las­tet.

Ein ak­ti­ves Liquiditätsmanagement bie­tet wich­ti­ge Hilfen, wenn es dar­um geht, den ge­stei­ger­ten Anforderungen der Finanz- und Kapitalmärkte hin­sicht­lich der Transparenz zu ent­spre­chen und ef­fi­zi­ent mit fi­nan­zi­el­len Ressourcen um­zu­ge­hen.

Unser Workshop zeigt Ihnen Methoden und Wege, ein ef­fek­ti­ves Liquiditätsmanagement auf­zu­bau­en. Finden Sie die Optimierungspotentiale im Debitoren-, Kreditoren- und Bestandsmanagement Ihres Unternehmens. Schöpfen Sie die­se aus, re­du­zie­ren Sie Ihre Risiken und ver­bes­sern Sie da­mit nicht zu­letzt auch Ihre Bilanzkennzahlen.

Die Referenten Herr Thomas Hauk-Urban (WP/StB) und Herr Winfried Eitel ken­nen die­se Themen aus ei­ge­ner lang­jäh­ri­ger Erfahrung in der Bekleidungsbranche. In die­sem Workshop wer­den sie pra­xis­er­prob­te Lösungsansätze rund um das Thema Working-Capital-Management vor­stel­len und mit Ihnen dis­ku­tie­ren.

Seminar von GermanFashion e.V. am 01. Juli 2014 in Frankfurt

Zur Anmeldung  und für wei­te­re Informationen fol­gen Sie bit­te die­sem Link:
Seminar: Working-Capital-Management – Liqudität op­ti­mie­ren und Unternehmenswert stei­gern

Veröffentlicht in Fashion, Finanzierung, Tipps Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen