Schlagwort: e-Commerce

Online- und Mobile-Potenziale für Mode und Schuhe – facts & figures 2015

Mit ihrer aktu­el­len Markt-Media-Stu­­die aus dem 1. Quar­tal 2015 zeigt die Arbeits­ge­mein­schaft Online For­schung e.V. (AGOF) die Ziel­grup­pen­po­ten­zia­le für „Mode und Schu­he“ auf. Unter­sucht wer­den das Pro­dukt­in­ter­es­se, die Online-Infor­­ma­­ti­on­s­­su­che, das Kauf­ver­hal­ten sowie Daten zu Kauf­pla­nung und letz­tem Kauf. Die digi­ta­le

Getagged mit: , ,

Total Retail – Auf dem Weg zum Lieblingshändler

Das Inter­net ist aus dem Ein­kaufs­ver­hal­ten nicht mehr weg­zu­den­ken – immer und über­all, denn Smart­pho­nes und Tablets sind für vie­le von uns nütz­li­che Beglei­ter auch in unse­rem Shop­­ping-All­­tag gewor­den. Dies führt für den Ein­zel­han­del zu immer grö­ße­ren Her­aus­for­de­run­gen. Aus die­ser

Getagged mit: , ,

Erfolgsfaktor Versandabwicklung im Online-Handel

Die Bedeu­tung der Ver­sand­ab­wick­lung im Online-Han­del aus Sicht des End­kun­den Der E-Com­­mer­ce erreicht jedes Jahr neue Umsatz­di­men­sio­nen und auch die Teil­neh­mer einer Stu­die von ibi rese­arch tra­gen hier­zu bei: Kein ein­zi­ger der Befrag­ten hat in den ver­gan­ge­nen drei Mona­ten nicht

Getagged mit: ,

Rote Zahlen im Fashion-Webshop? Ab welcher Retourenquote “kippt” die Rendite?

Abwick­lungs­kos­ten bei End­ver­brau­cher-Retou­ren – Zah­len­bei­spie­le Bereits in der Ver­gan­gen­heit hat­ten wir auf die hohe Bedeu­tung der Retou­ren­kos­ten für den eCom­mer­ce mit Beklei­dung hin­ge­wie­sen. Die Retou­ren­quo­te ist DER Stell­he­bel für die Wirt­schaft­lich­keit Ihres Web­shops. Wir zei­gen Ihnen  eine Über­sicht der zu

Getagged mit: ,

Zahlverfahren – Was kostet das Bezahlen im Internet wirklich?

Mitt­ler­wei­le steht für Online-Hän­d­­ler eine Viel­zahl an unter­schied­li­chen Zahl­ver­fah­ren zur Ver­fü­gung, die sich nicht nur in Bezug auf die Akzep­tanz bei den Kun­den, das Zah­lungs­aus­fall­ri­si­ko und die Kos­ten stark von­ein­an­der unter­schei­den. Gera­de die Kos­ten sind ein wich­ti­ges Aus­wahl­kri­te­ri­um für die

Getagged mit: ,

Web-Controlling: Grundlagen mit Zahlenbeispiel

Will man im schnell­le­bi­gen Online-Geschäft der Kon­kur­renz eine Nasen­spit­ze vor­aus blei­ben, muss der eige­ne Web­shop per­ma­nent opti­miert wer­den. Mit einem aus­sa­ge­kräf­ti­gen Web-Con­­trol­­ling wis­sen Sie, wo die Stell­he­bel für Ver­bes­se­run­gen sit­zen. Aber: „ohne Zie­le kei­ne Ziel­er­rei­chung“! Dies gilt auch und gera­de

Getagged mit: ,

Was will denn der #Controller auf dem #SocialMedia #Barcamp?

Stimmt. Vie­le Kol­le­gen habe ich nicht getrof­fen… Eigent­lich ja nicht der rich­ti­ge Ver­an­stal­tungs­ort für einen Con­trol­ler? Aber nur auf den ers­ten Blick! Am ver­gan­ge­nen Mon­tag fand in Kre­feld das ers­te Bar­camp  (Eine “Unkon­fe­renz” nen­nen es die Ver­an­stal­ter) mit dem Schwer­punkt

Getagged mit: , ,

facts & figures“: Online- und Mobilepotentiale für Mode und Schuhe

OnlinePotentiale - Multichannel

Die 2002 gegrün­de­te Arbeits­ge­mein­schaft Online For­schung e.V. (AGOF) stellt in ihren „facts & figu­res“ für 16 Bran­chen wesent­li­che Basis­da­ten über die Per­spek­ti­ven im Inter­net dar. Neben den im „sta­tio­nä­ren Inter­net“ täti­gen Ziel­grup­pen erfolgt mitt­ler­wei­le eben­so eine Betrach­tung der Mobi­­le-Poten­zi­a­­le. In

Getagged mit: ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite (auch durch Scrollen oder Klicken des Menüs) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen