Schlagwort: Bekleidung

Total Retail – Auf dem Weg zum Lieblingshändler

Das Internet ist aus dem Einkaufsverhalten nicht mehr wegzudenken – immer und überall, denn Smartphones und Tablets sind für viele von uns nützliche Begleiter auch in unserem Shopping-Alltag geworden. Dies führt für den Einzelhandel zu immer größeren Herausforderungen. Aus dieser

Getagged mit: , ,

Excel-Tool: Kalkulation im Einzelhandel

Wie war das noch mit der Kalkulation im Einzelhandel? Welche Varianten gibt es da? Können Sie in der Verhandlung des Partnerschaftsmodells spontan entscheiden, ob Sie z.B. mit einem Kalkulationsfaktor von 2,6 und max. 10 % Abschriften eine gewünschte Spanne zusagen

Getagged mit: , , ,

LUG (und Trug) bei der Bestandsanalyse

Bei der Analyse der vorhandenen bzw. der zu steuernden Bestände werden in der Praxis eine ganze Reihe von Kennzahlen angewendet. Aber nicht jede Kennzahl ist für jede Situation und Aufgabenstellung gleich gut geeignet. Betrachten Sie die kurzfristige Sortimentssteuerung oder die

Getagged mit: , ,

Erfolgsfaktor Versandabwicklung im Online-Handel

Die Bedeutung der Versandabwicklung im Online-Handel aus Sicht des Endkunden Der E-Commerce erreicht jedes Jahr neue Umsatzdimensionen und auch die Teilnehmer einer Studie von ibi research tragen hierzu bei: Kein einziger der Befragten hat in den vergangenen drei Monaten nicht

Getagged mit: ,

Rote Zahlen im Fashion-Webshop? Ab welcher Retourenquote “kippt” die Rendite?

Abwicklungskosten bei Endverbraucher-Retouren – Zahlenbeispiele Bereits in der Vergangenheit hatten wir auf die hohe Bedeutung der Retourenkosten für den eCommerce mit Bekleidung hingewiesen. Die Retourenquote ist DER Stellhebel für die Wirtschaftlichkeit Ihres Webshops. Wir zeigen Ihnen  eine Übersicht der zu

Getagged mit: ,

Workshop: Budgetabweichungen entgegenwirken

Unerwartete  Entwicklungen wie der Wegfall von Märkten, Insolvenz von Lieferanten, Veränderungen der Personalperformance, usw., sind mit dem üblichen Vorgehen des Controllings über Planen, Abweichungsanalysen und Gegensteuern nicht zu bewältigen. Drohende Sondereinflüsse müssen daher rechtzeitig erkannt werden, damit möglichst schnell korrigiert

Getagged mit: ,

München: Proaktive Unternehmenssteuerung mit den Kennzahlen der Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard als Instrument zur Strategieumsetzung in Unternehmen der Bekleidungsbranche Banal, aber wahr: Keine strategische Entscheidung im Unternehmen und keine Kontrolle der Umsetzung kann ohne solide Zahlen- und Datenbasis erfolgen. An Zahlen und Daten mangelt es sicher nicht –

Getagged mit: , , , ,

Düsseldorf: Proaktive Unternehmenssteuerung mit den Kennzahlen der Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard als Instrument zur Strategieumsetzung in Unternehmen der Bekleidungsbranche Banal, aber wahr: Keine strategische Entscheidung im Unternehmen und keine Kontrolle der Umsetzung kann ohne solide Zahlen- und Datenbasis erfolgen. An Zahlen und Daten mangelt es sicher nicht –

Getagged mit: , , , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite (auch durch Scrollen oder Klicken des Menüs) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen