Kategorie: Unternehmer

Fixkosten managen – 4 Schritte zum Erfolg

Ein effi­zi­en­tes Kos­ten­ma­nage­ment leis­tet einen wesent­li­chen Bei­trag zu Ihrem Unter­neh­mens­er­folg. Aber nur, wer sich regel­mä­ßig mit sei­nen Kos­ten beschäf­tigt, hat eine Chan­ce, sie zu beein­flus­sen. Bei einem stän­dig stei­gen­den Anteil der Fix­kos­ten an den Gesamt­kos­ten steigt auch die Bedeu­tung des

Getagged mit: , ,

Change-Management: Mutig genug für die (digitale) Zukunft?

D21-Digital-Index 2015

Nichts ist bestän­di­ger als der Wan­del. Der Erfolg von Change-Projekten in Unter­neh­men hängt neben der Per­son des Change-Managers vor allem auch vom Umfeld und dem Füh­rungs­team des Unter­neh­mens ab. Dazu gehö­ren eine offe­ne, von Ver­trau­en und Feed­back gepräg­te Unter­neh­mens­kul­tur genau­so

Getagged mit: , , ,

Schwarzarbeit: verblüffende Rechnung für Unternehmer

Lohnt sich Schwarz­ar­beit? Wird man durch Schwarz­ar­beit schnel­ler reich? In man­chen Gewer­ken gehö­ren die “Brutto-Netto-Verwechsler” zur Tages­ord­nung. Auch die Kun­den fra­gen unver­hoh­len: “Was kos­tet es denn ohne Rech­nung?” Schwarz­ar­beit zählt in vie­len Köp­fen unver­än­dert als “Kava­liers­de­likt”. Das ist Schwarz­ar­beit aber

Getagged mit: , , ,

Familienunternehmen in Deutschland — Kennzahlen-Update

Das Insti­tut für Mit­tel­stands­for­schung (IfM) hat im Herbst 2015 sei­ne Stu­di­en­rei­he “Die größ­ten Fami­li­en­un­ter­neh­men in Deutsch­land” fort­ge­setzt. Auf­trag­ge­ber sind der  Bun­des­ver­band der Deut­schen Indus­trie e.V. (BDI) und die Deut­sche Bank. Dazu wur­den Bilanz- und GuV-Daten der Fami­li­en­un­ter­neh­men mit mehr als

Getagged mit: ,

Unternehmensnachfolge: Immer öfter Fehlanzeige! – DIHK-Nachfolgereport 2015

Bei der Betriebs­über­ga­be im Zuge einer Unter­neh­mens­nach­fol­ge  sind die wich­tigs­ten Pro­ble­me: der Demo­gra­fi­sche Fak­tor, Qua­li­fi­ka­ti­ons­män­gel, Finan­zie­rungs­pro­ble­me und steu­er­li­che Belas­tun­gen. Die Suche nach dem geeig­ne­ten Nach­fol­ger wer­de immer mehr zur “Suche nach der Nadel im Heu­hau­fen”. Der Gene­ra­ti­ons­wech­sel in deut­schen Betrie­ben

Getagged mit: , ,

Fashion 2025 — Studie der KPMG

Fashion 2025

Stu­die “Fashion 2025” zur Zukunft des Fashion-Markts in Deutsch­land „The store is the key.“ „Fashion-Vertrieb zwi­schen Online-Offline-Vernetzung und Ver­ti­ka­li­sie­rungs­druck.“ – so lau­tet das Fazit der Stu­die “Fashion 2025” von KPMG in Zusam­men­ar­beit mit dem IFH Köln und dem BTE. Eine

Getagged mit: ,

Digitaler Wandel am Arbeitsplatz — D21-Digital-Index 2015

D21-Digital-Index 2015

Digi­ta­li­sie­rung hält Ein­zug in die Arbeits­welt  Die Digi­ta­li­sie­rung hält Ein­zug in alle Berei­che der Arbeits­welt. Bekann­te Effek­te sind: Ver­net­zung, Robo­tik oder Auto­ma­ti­sie­rung.  In der Pro­duk­ti­on wird das  Schlag­wort “Indus­trie 4.0” dis­ku­tiert. Aber auch das Dienst­leis­tungs­ge­wer­be (z.B. Ban­ken, Ver­si­che­run­gen) und die

Getagged mit: ,

Gut zu wissen: Was kostet mich die Anwesenheit meiner Mitarbeiter tatsächlich?

Was kos­tet eine Anwe­sen­heits­stun­de mei­ner Mit­ar­bei­ter? Händ­ler möch­ten bei­spiels­wei­se wis­sen, was sie eine Stun­de Öff­nungs­zeit ihres Geschäf­tes kos­tet. Indus­trie­be­trie­be fra­gen: “Was kos­tet die Spät­schicht am Sonn­tag?” Die spon­ta­ne Rech­nung: Grund­ge­halt geteilt durch tarif­li­che Arbeits­zeit führt in die Irre. Die Stun­den­satz­kal­ku­la­ti­on

Getagged mit: , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen