Unternehmers Teufelskreis

Kennen Sie diesen “Teufelskreis”?

  • Der Unter­neh­mer ist mit Tages­pro­ble­men beschäf­tigt.
  • Es fehlt die Zeit: Füh­rung und Ent­wick­lung des Unter­neh­mens kom­men zu kurz.
  • Ein inte­grier­ter Unter­neh­mens­fahr­plan ist nicht vor­han­den.
  • Ein Füh­ren nach Zie­len ist daher unmög­lich.
  • Kon­trol­le nimmt zu – Eigen­ver­ant­wor­tung der Mit­ar­bei­ter nimmt ab
  • Der Ver­wal­tungs­auf­wand steigt per­ma­nent.
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bar­rie­ren und -pro­ble­me tre­ten auf.
  • Abtei­lungs­den­ken behin­dert unter­neh­mens­wei­te Ver­bes­se­run­gen.
  • Rück­de­li­gie­ren” von Ver­ant­wor­tung nach oben führt zur wei­te­ren Belas­tung des Unter­neh­mers.
  • Ein Früh­warn­sys­tem ist nicht vor­han­den.
  • Noch mehr Tages­pro­ble­me beschäf­ti­gen den Unter­neh­mer.

Ein exter­nes Con­trol­ling könn­te Ihnen hel­fen!

Top
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite (auch durch Scrollen oder Klicken des Menüs) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen