Schlagwort: 2015

Familienunternehmen in Deutschland — Kennzahlen-Update

Das Insti­tut für Mit­tel­stands­for­schung (IfM) hat im Herbst 2015 sei­ne Stu­di­en­rei­he “Die größ­ten Fami­li­en­un­ter­neh­men in Deutsch­land” fort­ge­setzt. Auf­trag­ge­ber sind der  Bun­des­ver­band der Deut­schen Indus­trie e.V. (BDI) und die Deut­sche Bank. Dazu wur­den Bilanz- und GuV-Daten der Fami­li­en­un­ter­neh­men mit mehr als

Getagged mit: ,

Finanzwissen als wesentlicher Erfolgsfaktor für Existenzgründer

Die KfW-Bank hat in einer Son­der­ana­ly­se Grün­de für das Schei­tern bzw. für den Erfolg von Exis­tenz­grün­dun­gen erar­bei­tet. Finanz­wis­sen hat dabei einen sehr hohen Stel­len­wert. Jahr für Jahr wagen Hun­dert­tau­sen­de den Schritt in die Selbst­stän­dig­keit – im Jahr 2014 waren es in

Getagged mit: ,

Gründerreport 2015

Grün­der­re­port 2015 Die IHK Mitt­le­rer Nie­der­rhein legt mit dem “Grün­der­re­port 2015” eine Über­sicht der Grün­dungs­ak­ti­vi­tä­ten ihres Kam­mer­be­zirks im Zeit­raum 2013 bis 2014 vor. Die Grün­dungs­zah­len zei­gen per Sal­do ein nach­las­sen­des Grün­dungs­in­ter­es­se, dass auf die gute Lage am Arbeits­markt zurück­ge­führt wird.

Getagged mit: , , ,

BdSt: Baustelle Steuervereinfachung

Der Bund der Steu­er­zah­ler Deutsch­land e.V. (BdSt) legt die Bro­schü­re “Vor­schlä­ge zur Ver­ein­fa­chung des Steu­er­rechts” in aktua­li­sier­ter Fas­sung („Bau­kas­ten für die 18. Legis­la­tur­pe­ri­ode”) vor – ergänzt um ein Erfolgs­ka­pi­tel. Wer erin­nert sich nicht an die Vor­schlä­ge zur “Steu­er­erklä­rung auf einem

Getagged mit: , , , ,

Das haben wir schon immer so gemacht!” oder Changemanagement als Erfolgsfaktor?

Im Lauf der letz­ten Jah­re haben vie­le Unter­neh­men einen oder sogar meh­re­re Ver­än­de­rungs­pro­zes­se voll­zo­gen. Ent­we­der aus frei­en Stü­cken, oft auf Druck des Wett­be­werbs. Eini­ge schei­tern. Nur 15 Pro­zent der Fir­men kön­nen schnell auf die Bedar­fe ihrer Kun­den reagie­ren. Wel­che Erfolgs­fak­to­ren

Getagged mit: , , ,

Sortimentsanalyse mit der Rentabilitätszahl

Sor­ti­ments­ana­ly­se Mit der Sor­ti­ments­ana­ly­se sol­len im Rah­men des Sor­ti­ments­con­trol­lings Schwä­chen auf­ge­deckt wer­den, die recht­zei­ti­ge Gegen­steue­rungs­maß­nah­men ermög­li­chen.

Getagged mit: , , ,

Vorsicht Abzocker: „Deutsches Firmenregister“-USTID-Nr.de

Mit einem amt­lich erschei­nen­den Schrei­ben erhielt ich heu­te die Auf­for­de­rung mei­ne Unter­neh­mens­da­ten zu kor­ri­gie­ren bzw. zu ergän­zen. Hier­bei han­delt es sich jedoch um ein sehr irre­füh­ren­des und unse­riö­ses Ange­bot. Das Bun­des­zen­tral­amt für Steu­ern warnt auf sei­ner Web­sei­te aus­drück­lich vor die­ser

Getagged mit: , ,

Online- und Mobile-Potenziale für Mode und Schuhe – facts & figures 2015

Mit ihrer aktu­el­len Markt-Media-Studie aus dem 1. Quar­tal 2015 zeigt die Arbeits­ge­mein­schaft Online For­schung e.V. (AGOF) die Ziel­grup­pen­po­ten­zia­le für „Mode und Schu­he“ auf. Unter­sucht wer­den das Pro­dukt­in­ter­es­se, die Online-Informationssuche, das Kauf­ver­hal­ten sowie Daten zu Kauf­pla­nung und letz­tem Kauf. Die digi­ta­le

Getagged mit: , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen