Schlagwort: 2015

Familienunternehmen in Deutschland – Kennzahlen-Update

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) hat im Herbst 2015 seine Studienreihe „Die größten Familienunternehmen in Deutschland“ fortgesetzt. Auftraggeber sind der  Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und die Deutsche Bank. Dazu wurden Bilanz- und GuV-Daten der Familienunternehmen mit mehr als

Getagged mit: ,

Finanzwissen als wesentlicher Erfolgsfaktor für Existenzgründer

Die KfW-Bank hat in einer Sonderanalyse Gründe für das Scheitern bzw. für den Erfolg von Existenzgründungen erarbeitet. Finanzwissen hat dabei einen sehr hohen Stellenwert. Jahr für Jahr wagen Hunderttausende den Schritt in die Selbstständigkeit – im Jahr 2014 waren es in

Getagged mit: ,

„Das haben wir schon immer so gemacht!“ oder Changemanagement als Erfolgsfaktor?

Im Lauf der letzten Jahre haben viele Unternehmen einen oder sogar mehrere Veränderungsprozesse vollzogen. Entweder aus freien Stücken, oft auf Druck des Wettbewerbs. Einige scheitern. Nur 15 Prozent der Firmen können schnell auf die Bedarfe ihrer Kunden reagieren. Welche Erfolgsfaktoren

Getagged mit: , , ,

Sortimentsanalyse mit der Rentabilitätszahl

Sortimentsanalyse Mit der Sortimentsanalyse sollen im Rahmen des Sortimentscontrollings Schwächen aufgedeckt werden, die rechtzeitige Gegensteuerungsmaßnahmen ermöglichen.

Getagged mit: , , ,

Vorsicht Abzocker: „Deutsches Firmenregister“-USTID-Nr.de

Mit einem amtlich erscheinenden Schreiben erhielt ich heute die Aufforderung meine Unternehmensdaten zu korrigieren bzw. zu ergänzen. Hierbei handelt es sich jedoch um ein sehr irreführendes und unseriöses Angebot. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt auf seiner Webseite ausdrücklich vor dieser

Getagged mit: , ,

Online- und Mobile-Potenziale für Mode und Schuhe – facts & figures 2015

Mit ihrer aktuellen Markt-Media-Studie aus dem 1. Quartal 2015 zeigt die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) die Zielgruppenpotenziale für „Mode und Schuhe“ auf. Untersucht werden das Produktinteresse, die Online-Informationssuche, das Kaufverhalten sowie Daten zu Kaufplanung und letztem Kauf. Die digitale

Getagged mit: , ,

LUG (und Trug) bei der Bestandsanalyse

Bei der Analyse der vorhandenen bzw. der zu steuernden Bestände werden in der Praxis eine ganze Reihe von Kennzahlen angewendet. Aber nicht jede Kennzahl ist für jede Situation und Aufgabenstellung gleich gut geeignet. Betrachten Sie die kurzfristige Sortimentssteuerung oder die

Getagged mit: , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen