Workshop: Budgetabweichungen entgegenwirken

zuletzt aktualisiert am 30. November 2016 von Winfried Eitel

Budgetabweichungen entgegenwirken Uner­war­te­te  Ent­wick­lun­gen wie der Weg­fall von Märk­ten, Insol­venz von Lie­fe­ran­ten, Ver­än­de­run­gen der Per­so­nal­per­for­mance, usw., sind mit dem übli­chen Vor­ge­hen des Con­trol­lings über Pla­nen, Abwei­chungs­ana­ly­sen und Gegen­steu­ern nicht zu bewäl­ti­gen.

Dro­hen­de Son­der­ein­flüs­se müs­sen daher recht­zei­tig erkannt wer­den, damit mög­lichst schnell kor­ri­giert wer­den kann.

Ursa­chen­for­schung ist sicher­lich not­wen­dig – den­noch:
In sol­chen Fäl­len sind Maß­nah­men gefor­dert, die – wenn auch nur tem­po­rär – das Ergeb­nis ret­ten. Die Her­aus­for­de­rung an die ope­ra­ti­ve Ebe­ne besteht dar­in, durch kurz­fris­ti­ge Maß­nah­men Scha­dens­be­gren­zung zu betrei­ben.

In die­sem Work­shop zei­gen wir auf, durch wel­che Ein­flüs­se Kri­sen ent­ste­hen kön­nen und mit wel­chen kurz­fris­ti­gen Maß­nah­men Effek­te erzielt wer­den kön­nen.

Die­ser Work­shop ist Teil unse­rer betriebswirtschaftlich-technischen Semi­nar­rei­he  im Jahr 2014.

Unse­re Refe­ren­ten, Win­fried Eitel und Tho­mas Ball­weg, ken­nen die­se Fra­ge­stel­lun­gen aus ihrer eige­nen lang­jäh­ri­gen Erfah­rung  in der Beklei­dungs­bran­che. Unter dem Mot­to „von­ein­an­der ler­nen“ wer­den wir auch auf Pro­blem­stel­lun­gen aus dem Teil­neh­mer­kreis ein­ge­hen und gemein­sam Lösungs­an­sät­ze erar­bei­ten.

Düs­sel­dorf: Diens­tag, 25.11.2014

Mün­chen: Don­ners­tag: 27.11.2014

Bit­te fol­gen Sie zur Anmel­dung die­sem Link:
http://www.germanfashion.net/germanfashion-akademie/seminare-und-workshops/

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Work­shop:

Down­load (PDF, 46KB)

Winfried Eitel

Betriebswirtschaftliche Beratung und Dienstleistung bei amortisat' e.K.
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen