Schlagwort: Existenzgründung

Klare Botschaften im DIHK Gründerreport 2015

Zur Fach­kräf­te­lü­cke kommt die Unter­neh­mer­lü­cke.” Mit die­sen Wor­ten fass­te Eric Schweit­zer, Prä­si­dent des Deut­schen Indus­­trie- und Han­dels­kam­mer­ta­ges (DIHK), das Grün­dungs­ge­sche­hen im Jahr 2013 zusam­men. Auf­grund des – schon aus dem KfW-Grün­­dungs­­­mo­­ni­­tor 2014 bekann­ten – rück­läu­fi­gen Trends im Grün­dungs­ge­sche­hen, mach­te Schweit­zer

Getagged mit: ,

Deutsche Kommunen 2010 – 2013: Steuerschraube massiv angezogen

60 % aller deut­schen Gemein­den haben nach einer aktu­el­len Stu­die  der Ernst & Young GmbH Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft im Zeit­raum 2010 – 2013  ihre Hebe­sät­ze für die Grund­steu­er ange­ho­ben. 43 % haben im glei­chen Zeit­raum  ihren Gewer­be­steu­er­he­be­satz ange­ho­ben. Nur 1 % der

Getagged mit: , ,

Gründungsmonitor 2014 der KfW-Bank veröffentlicht

Die KfW Ban­ken­grup­pe ver­öf­fent­lich­te ihren “Grün­dungs­mo­ni­tor 2014″. Wich­ti­ge The­men sind u.a. die Schwie­rig­kei­ten der Grün­der in ihrem Grün­dungs­pro­zess sowie die Ein­kom­mens­si­tua­ti­on der Grün­der. In einer Pres­se­kon­fe­renz stell­te der Chef­volks­wirt der KfW Ban­ken­grup­pe, Dr. Jörg Zeu­ner, die Hin­ter­grün­de zu aktu­el­len Trends

Getagged mit: ,

Welchen Stundensatz kann ich als Dienstleister berechnen?

Stel­len Sie sich die­se Fra­ge? Soll­ten Sie auch! Denn die Ant­wort ist wesent­lich dafür, ob sie mit Ihrem Unter­neh­men bzw. Ihrer Selb­stän­dig­keit die lau­fen­den Kos­ten und ihren Lebens­un­ter­halt erwirt­schaf­ten kön­nen – ob sich die Selb­stän­dig­keit also für sie lohnt. Wie

Getagged mit: , , ,

Chance für Gründer: Unternehmensnachfolge 2014 – 2018

Das Insti­tut für Mit­tel­stands­for­schung, Bonn, beschäf­tigt sich seit den 1990er Jah­ren mit der Zahl der in Deutsch­land anste­hen­den  Über­tra­gun­gen von Fami­li­en­un­ter­neh­men. Aktu­ell schät­zen die Wis­sen­schaft­ler ca. 135.000 Fami­li­en­un­ter­neh­men, bei denen in den Jah­ren 2014 – 2018 die Über­ga­be ansteht. Von

Getagged mit: , ,

Welche Steuern zahlen Existenzgründer und Selbständige?

Schon bei der Grün­dung des Unter­neh­mens spie­len steu­er­li­che Über­le­gun­gen eine Rol­le und soll­ten bei­spiels­wei­se in die Ent­schei­dung zur Rechts­form­wa­hl ein­flie­ßen. Fra­ge­bo­gen zur steu­er­li­chen Erfas­sung Bei der Anmel­dung eines Gewer­bes  erhal­ten Sie als Jung­un­ter­neh­mer den “Fra­ge­bo­gen zur steu­er­li­chen Erfas­sung”. In die­sem

Getagged mit: , , , , ,

Informationsseite des ADT Bundesverband e.V.

Infor­ma­ti­ons­sei­te des ADT mit Links für Exis­tenz­grün­der.

Getagged mit:

Auch im Blindflug? – Junge Firmen vernachlässigen oft das Controlling!

Controlling

Der „Con­trol­ler“ ist vie­len Men­schen als Steue­rungs­in­stru­ment bei ihrer Spiel­kon­so­le bekannt. Con­trol­ling hat im Geschäfts­le­ben eine ähn­li­che Funk­ti­on. Es ist ein Werk­zeug um sei­ne Zah­len im Griff zu haben und den Betrieb zu steu­ern. Micha­el  K. aus Mön­chen­glad­bach ist seit

Getagged mit: ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite (auch durch Scrollen oder Klicken des Menüs) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen