Beratungsprogramm Wirtschaft (BPW)

Förderung vor der Gründung

Beratungsprogramm WirtschaftDas Land Nordrhein-Westfalen un­ter­stützt Beratungen vom Existenzgründern be­reits vor der Unternehmens­gründung mit Zuschüssen. Antragsberechtigt sind Existenzgründer im Bereich der ge­werb­li­chen Wirtschaft und der Freien Berufe.

Gefördert wer­den ins­be­son­de­re:

  • Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten / Businessplänen,
  • Vorhaben zur Gründung oder Übernahme ei­nes Unternehmens oder zur mehr­heit­li­chen Beteiligung an ei­nem Unternehmen.

Es kön­nen zwi­schen 50% und 80% der vor der Gründung an­fal­len­den Beratungskosten be­zu­schusst wer­den.

Weitere Informationen er­hal­ten Sie auf den Seiten des Startercenter NRW  oder in den Verfahrenshinweisen der lgh oder schau­en Sie in die Förderrichtlinien zum Beratungsprogramm Wirtschaft.
Rufen Sie für wei­te­re Rückfragen gern an un­ter (02156) 979.344 oder schrei­ben Sie ei­ne kur­ze E-Mail. Ich ru­fe Sie ger­ne zu­rück. Das Erstgespräch ist im­mer kos­ten­frei.

Beratungsprogramm Wirtschaft (BPW)

Dipl. Betriebswirt Winfried Eitel hat die be­nö­tig­te “qua­li­fi­zier­te Ausbildung und mehr­jäh­ri­ge Berufserfahrung” ge­gen­über den Trägern nach­ge­wie­sen und ist für das Beratungsprogramm Wirtschaft ak­kre­di­tiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen