bankenfähiger Businessplan

Geschäftskonzept / Businessplan

Für viele Gründer ist die Er­stellung ihres Busi­ness­planes eine große Heraus­forderung.  Speziell der “Zahlenteil” sollte mit Kostenplanung, Umsatzplanung, Rohertrags­be­rech­nung, Liquiditäts­übersicht, Finan­zie­rungs­bedarf, Mindest­umsatz­be­rechnung etc. pro­fessio­nell ge­staltet sein. Die Banken er­warten eine in sich stimmige und realistische Dar­stellung der Zahlen.

Ein mangelhafter Businessplan reduziert die Chancen auf eine Krediterteilung praktisch gegen Null.

Auch die Gewährung des Gründungszuschusses wird Ihnen bei Vorlage eines fehlerhaften Businessplans verweigert.

Lassen Sie es nicht so weit kommen, sondern lassen Sie sich   v o r   der Abgabe Ihres Businessplanes beraten.

Top
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen