Arbeitszimmer: ganz oder gar nicht?

publiziert am 12. Mai 2014 von Winfried Eitel

Anteilige Anrechnung eines Arbeitszimmers bald möglich?

Einkommensteuer - ArbeitszimmerWie das Steuerportal steuernsparen.de meldet, besteht Hoffnung, dass die bisherige steuerschädliche private Mitbenutzung eines häuslichen Arbeitszimmers demnächst aufgehoben werden könnte. Dann könnten Sie auch privat und beruflich gemischt genutzte Räume anteilig als Arbeitzimmer mit dem Fiskus abrechnen. Bisher werden die Kosten vom Finanzamt stets gestrichen.

In einem konkreten Fall haben das Finanzgericht und der neunte Senat des BFH einer Kostenaufteilung zugestimmt. Der Kläger darf demnach die Kosten eines Arbeitszimmers zu 60 % bei der Steuer geltend machen. Die letztinstanzliche Entscheidung des Großen Senats steht jedoch noch aus.

Hiervon betroffen sind Ihre Ausgaben für Miete, Gebäudeabschreibung, Nebenkosten, Renovierung etc., die von Ihrem Arbeitszimmer verursacht wurden.

Wichtig: unabhängig von Ihrem Arbeitszimmer sind typische Arbeitsmittel für Ihren Beruf immer abziehbar. Also beispielsweise Computer nebst Zubehör, Telefon, Fax, Anrufbeantworter, Taschenrechner oder Rechenmaschine.

Der Einspruchsgenerator hilft Ihnen, wenn das Finanzamt Ihre Ausgaben für das Arbeitszimmer wegen privater Mitbenutzung nicht anerkannt hat. Legen Sie Einspruch ein und nutzen Sie das passende Musterschreiben unter „Arbeitnehmer / Nichtanerkennung des Arbeitszimmers (Gemischte Nutzung)“.  Das geht ganz einfacht. Ihre Adresse können Sie direkt eingeben und erhalten das fertige Schreiben als Word- oder PDF-Datei.

Mehr Infos zum häuslichen Arbeitszimmer gibt es im hier verlinkten Video von SteuerSparTV:

Lesen Sie auch den Beitrag zu Kostenbeteiligung des Finanzamtes am Arbeitszimmer.

 

Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen