Arbeitszimmer: ganz oder gar nicht?

publiziert am 12. Mai 2014 von Winfried Eitel

Anteilige Anrechnung eines Arbeitszimmers bald möglich?

Einkommensteuer - ArbeitszimmerWie das Steu­er­por­tal steuernsparen.de mel­det, besteht Hoff­nung, dass die bis­he­ri­ge steu­er­schäd­li­che pri­va­te Mit­be­nut­zung eines häus­li­chen Arbeits­zim­mers dem­nächst auf­ge­ho­ben wer­den könn­te. Dann könn­ten Sie auch pri­vat und beruf­lich gemischt genutz­te Räu­me antei­lig als Arbeit­zim­mer mit dem Fis­kus abrech­nen. Bis­her wer­den die Kos­ten vom Finanz­amt stets gestri­chen.

In einem kon­kre­ten Fall haben das Finanz­ge­richt und der neun­te Senat des BFH einer Kos­ten­auf­tei­lung zuge­stimmt. Der Klä­ger darf dem­nach die Kos­ten eines Arbeits­zim­mers zu 60 % bei der Steu­er gel­tend machen. Die letzt­in­stanz­li­che Ent­schei­dung des Gro­ßen Senats steht jedoch noch aus.

Hier­von betrof­fen sind Ihre Aus­ga­ben für Mie­te, Gebäu­de­ab­schrei­bung, Neben­kos­ten, Reno­vie­rung etc., die von Ihrem Arbeits­zim­mer ver­ur­sacht wur­den.

Wich­tig: unab­hän­gig von Ihrem Arbeits­zim­mer sind typi­sche Arbeits­mit­tel für Ihren Beruf immer abzieh­bar. Also bei­spiels­wei­se Com­pu­ter nebst Zube­hör, Tele­fon, Fax, Anruf­be­ant­wor­ter, Taschen­rech­ner oder Rechen­ma­schi­ne.

Der Ein­spruchs­ge­ne­ra­tor hilft Ihnen, wenn das Finanz­amt Ihre Aus­ga­ben für das Arbeits­zim­mer wegen pri­va­ter Mit­be­nut­zung nicht aner­kannt hat. Legen Sie Ein­spruch ein und nut­zen Sie das pas­sen­de Mus­ter­schrei­ben unter „Arbeit­neh­mer / Nicht­an­er­ken­nung des Arbeits­zim­mers (Gemisch­te Nut­zung)”.  Das geht ganz ein­facht. Ihre Adres­se kön­nen Sie direkt ein­ge­ben und erhal­ten das fer­ti­ge Schrei­ben als Word- oder PDF-Datei.

Mehr Infos zum häus­li­chen Arbeits­zim­mer gibt es im hier ver­link­ten Video von Steu­er­SparTV:

Lesen Sie auch den Bei­trag zu Kos­ten­be­tei­li­gung des Finanz­am­tes am Arbeits­zim­mer.

 

Winfried Eitel

Betriebswirtschaftliche Beratung und Dienstleistung bei amortisat' e.K.
Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen

Top
%d Bloggern gefällt das: